Passionszeit

Jesus am Kreuz

So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingebornen Sohn hingab, damit alle, die an ihn glauben nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben.

Die Bibel im Johannesevangelium, Kapitel 3 Vers 16

Wussten sie schon: Gott will nicht, dass die Welt kaputt geht. Er liebt sie und besonders uns Menschen! Um uns zu retten ist Jesus Christus am Kreuz gestorben.

Die Passionszeit gibt uns Gelegenheit, Gottes leidenschaftliche Liebe in seinem Sohn zu betrachten. Sich dafür Zeit zu nehmen ist der Kern christlichen Fastens. Übrigens - so wird die Seele im besten Sinne satt, die in unsrer Zeit der überschwemmenden Sinnes-Eindrücke so oft hungert.

In diesem Sinne: Fröhliches Fasten!

Bilder dieses Artikels